home
blog
« john cage - water walk
über die bedeutung des gemeinsamen singens aus neurobiologischer sicht »
 
Sonntag, 15. Jan 2012

etwas tun heisst...

"etwas tun heisst, seine eigene natur zum ausdruck bringen. wir leben nicht um einer anderen sache willen. wir leben um unserer selbst willen. (...)ebenso wie für das sitzen haben wir einige regeln für das stehen. doch ist der zweck dieser regeln nicht, jedermann gleich zu machen, sondern jedermann zu ermöglichen, sein eigenes selbst möglichst frei zum ausdruck zu bringen."   shunryu suzuki, "zen-geist, anfänger-geist"